Krallentanz

Wer hat die schönsten Schäfchen?

 

 

Wer hat die schönsten Schäfchen?

 

Wer hat die schönsten Schäfchen?

Ist es nicht der, der stets gebietet?

Stumpf folgend,

Fühlt die kleine Herde

Glück.

 

Der Grosse Böse Feind,

Verantwortung des eig´nen Seins,

Was hat uns Denken je gebracht?

Wir halten still, verharren leise

In unserer Gedankennacht.

Wir brechen nie mit alt Gewohntem,

Verschwenden uns´re eig´ne Kraft!

Komm, reih´ dich ein in uns´re Herde...

Ein Besserer uns über-wacht.

Wir brauchen keinen, der Selbst will!

Halt fest, bleib hier, sei einfach – still.

 

Vertrauen in die grosse Masse,

Sich alle Wege führen lassen,

Sich lenken lassen steht doch nur

Den kleinen schönen Schäfchen zu?!

 (c) Krallentanz 2010